Logo: Deutschland an der Seite Israels
 
Link: StartseiteLink: Wer wir sindLink: PresseLink: Download
Infomaterial/Kopiervorlage (PDF,317K)

Eine Initiative für Israel

Die Ereignisse der vergangenen Monate in Israel sowie die in Deutschland neu entflammte Antisemitismus- und Israeldebatte fordern von uns Christen ein klares Bekenntnis.

Die jüdische Gemeinde in Deutschland nimmt laut Zentralratsvorsitzendem Paul Spiegel ein in der Geschichte der Bundesrepublik nie da gewesenes Potential des Antisemitismus in Deutschland wahr. Täglich werden jüdische Institutionen mit antisemitischen Hetzbriefen bedacht. Eine oft undifferenzierte und einseitige Berichterstattung über den Nahostkonflikt schüren dabei eine antiisraelische und antijüdische Grundstimmung in Deutschland.

Auch wenn im Vergleich zu Nachbarländern die Situation in Deutschland noch relativ gemäßigt ist, sollten wir den Anfängen dieser gegen das jüdische Volk gerichteten Stimmung in unserem Land wehren. Gerade als deutsche Christen dürfen wir nicht noch einmal schweigen. Deutschland gehört aufgrund seiner historischen Verantwortung an die Seite Israels!

Verschiedene christliche Organisationen aus Deutschland möchten durch die Initiative "Deutschland an der Seite Israels" diesem Anliegen gemeinsam Nachdruck verleihen.

Noch vor der anstehenden Bundestagswahl sind die folgenden Aktivitäten geplant:

  1. Eine Kundgebung von Christen und Israelfreunden am Samstag, den 24. August 2002 in Berlin.
  2. Ein offener Brief, der in verschiedenen deutschen Tageszeitungen veröffentlicht wird. Dieser Brief enthält in Kurzform die Kernbotschaft der o.g. Kundgebung.
  3. Christen fragen Parlamentarier: Engagierte Christen befragen die Bundestagskandidaten ihres Wahlkreises zu deren Position bezüglich Israel. Die Ergebnisse werden veröffentlicht und der Allgemeinheit zugänglich gemacht.



Initiative "Deutschland an der Seite Israels"
Postfach 31 13 39
70473 Stuttgart
Tel: 0711 - 8388 9480
Fax: 0711 - 8388 9488
info@deutschland-israel.de
http://www.deutschland-israel.de

Spendenkonto 10 40 20 200
Ev. Kreditgenossenschaft Kassel
BLZ 500 605 00

 

Trägerkreis (Stand 15.8.02)
Beit Sar Shalom
Die Brücke Berlin-Jerusalem
Ebenezer Hilfsfonds (Operation Exodus)
Gemeinsam für Berlin e.V.
Hilfswerk für Israel
Internationale Gemeinschaft von Fürbittern
Josua-Dienst
Sächsische Israelfreunde
sowie viele Gemeinden und Pastoren aus Deutschland darunter über 20 christliche Gemeinden aus Berlin.
© 2002-2017 Deutschland an der Seite Israels   Webmaster